Skip to main content
Aromatherapie Duft Kräuter Geruch riechen Koch

Anregende Düfte – 28 natürliche Aromen, die wach und munter machen

Düfte beeinflussen Körper und Geist stärker, als den meisten bewusst ist.

Denn sie wirken direkt auf die Schaltstelle der Emotionen im Zentrum des Gehirns.

Sie beeinflussen das sogenannte Limbische System, in dem die Gefühle entstehen; und es sind die Gefühle, die den Menschen steuern.

Einige Forscher glauben, dass das Gehirn in grauer Urzeit sogar aus dem Geruchssinn entstanden ist.

Schon seit tausenden von Jahren nutzen Menschen daher Düfte, um sich oder andere zu beeinflussen.

aromatherapie nutzen wirkung
Mit Düften lässt sich der Geist aufmuntern oder auch zur Ruhe bringen.

Energie über den Atem aufnehmen

Es gibt eine eigene Schule der Düfte: die Aromatherapie.

Dort benutzt man die Bestandteile von Pflanzen dafür, um Körper und Geist gezielt zu beeinflussen.

Wie Düfte bewertet werden, ist oft erlernt und auch individuell und kulturell verschieden.

Allerdings gibt es Muster, die man sich zu Nutze machen kann.

Dies ist die indirekte Ebene, auf der die Aromen wirken: Sie transportieren Erfahrungen und Erinnerungen.

Doch ihr Einfluss reicht noch weiter.

Düfte setzen sich zusammen aus vielen verschiedenen Stoffen, von denen einige direkt über die Lunge aufgenommen werden.

Von dort gelangen sie ins Blut und so ins Gehirn, wo sie direkt auf die Gedanken und Gefühlszustände Einfluss nehmen können.

Einige Menschen sind dafür empfänglicher als andere. Oft entscheiden schon wenige Sekunden darüber, ob man jemanden „gut riechen“ kann oder nicht.

Die meisten Menschen reagieren äußerst sensibel auf Gerüche.

Meist ist die Wirkung der Düfte jedoch unterbewusst und ihr Einfluss kann verborgen bleiben.

Das ist die geheime Macht der Düfte. Doch sie entscheiden nicht nur darüber mit, ob man jemanden sympathisch findet oder nicht.

Gerüche können auch ganz allgemein auf Körper und Geist wirken.

Sie können nach einer Phase der Anstrengung fit und wach machen oder auch helfen, länger wach zu bleiben, wenn man müde ist.

Genauso können sie entspannen und beim Einschlafen helfen.

In diesem Artikel beschreibe ich Düfte, die Körper und Geist anregen.

Räucherstäbchen
Es gibt viele Möglichkeiten Düfte einzusetzen.

Düfte beleben Körper und Geist

Riecht man an Zitronen oder Minzblättern, dann passiert etwas in Gehirn:

Man wird erfrischt und fühlt sich wacher und klarer. Diese Düfte stimulieren und heben das Energielevel, zum Beispiel indem sie die Atmung verbessern oder die Luft reinigen.

Daher können sie dabei helfen, produktiver und konzentrierter zu sein.

Düfte können so morgens helfen, frisch und munter in den Tag zu starten.

Sie unterstützen das Lernen und können bei wichtigen Prüfungen den entscheidenden Kick geben.

Da die Natur eine ganze Reihe verschiedener Düfte anbietet, habe ich eine Liste mit Kraft-Aromen zusammengestellt.

Sie alle haben gemeinsam, dass sie Körper und Geist stimulieren und mit frischer Energie versorgen.

Sie helfen gut, wenn man sich antriebslos, erschöpft oder müde fühlt.

Düfte, die motivieren: Überblick


Alphabetische Liste der Vital-Düfte

(Du kannst dieses Projekt mit Deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen. Dafür einfach einen dieser Links zu Amazon benutzen. Ganz herzlichen Dank dafür!)

Bergamotten Duft Aroma Öl
Bergamotte wird unterschätzt: Ausprobieren!

Bergamotte

Der Duft der Bergamotte heitert die Seele auf. Zusätzliches Puls: krampflösend.

Hier verbindet sich Entspannung mit Kreativkraft – eine Mischung für viele Gelegenheiten.

Der Duft hilft außerdem gegen Stress und Erschöpfung.

Bergamotte bringt Zuversicht und stärkt das Selbstvertrauen.

Das Aroma lässt sich mit Lemongras kombinieren, wodurch sich die Wirkung noch verstärkt.

Meine Empfehlung Baldini Bergamottenöl: Angebot bei Amazon

Betelnuss

Die Betelnuss stimuliert und gilt als natürliches Aphrodisiakum.

Die Denkleistung wird gefördert und dadurch die Lernfähigkeit gesteigert.

In Myanmar wird die Nuss daher als Kaffeeersatz konsumiert.

Das Aroma der Betelnuss hilft bei auch Erschöpfung und Gefühlskälte.

Positives Plus im Winter: Der Duft soll auch das Immunsystem stärken.

Seife mit Betelnussaroma: Angebot bei Amazon

Blutorange

Die Aromen der Blutorange wecken den Geist und aktivieren über diesen  Umweg auch den Körper.

Neue Energie wird freigesetzt.

Gleichzeitig löst die Blutorange auch Ängste und Verspannung.

Das Schöne ist: Der Duft gefällt – fast – jedem.

Blutorangenöl: Angebot bei Amazon

Citronella

Citronella-Duft sorgt für Klarheit und verbessert die Konzentrationsfähigkeit.

Der Körper wird neu belebt.

Daher hilft das Aroma der Citronella gut gegen Antriebslosigkeit und bringt bei Langweile neue Energie.

Ein Duft für alle, die lange wach bleiben wollen oder müssen.

Außerdem reinigt er die Luft und vertreibt Mücken.

Citronellaöl: Angebot bei Amazon

Eukalyptus Duft Aroma
Eukalyptus befreit die Atemwege.

Eukalyptus

Die Aromen des Eukalyptus wirken wohltuend auf die Atemwege.

Sie helfen daher bei Heuschnupfen, Erkältung und Husten.

Da die Atmung verbessert wird, erfrischt der Duft erfrischend und wirkt befreiend.

Durch einen antiseptischen Effekt reinigt Eukalyptus wie Citronella die Luft.

Dadurch fördert Eukalyptos auch den Schlaf.

Eukalyptusöl: Angebot bei Amazon

Fichtennadel

Der Duft von Fichtennadeln vertreibt Stress und Müdigkeit mit der Kraft der Bergwälder.

Er verbessert sowohl die Atmung als auch die Durchblutung, was den ganzen Organismus stärkt.

Auch die Fichtennadel ist wieder ein Duft der beides kann: Entspannen und Wachrütteln.

Daher eignet sich das Aroma hervorragend als Begleitung für Meditation und Yoga-Praxis.

Wie schon die beiden Vorgänger befreit auch die Fichtennadel die Luft von Unreinheiten.

Meine Empfehlung Fichtennadelöl kennenlernen: Angebot bei Amazon

Grapefruit
Grapefruit hilft bei Erschöpfung.

Grapefruit

Die Grapefruit hebt die Stimmung und inspiriert die Gedanken.

Angst und Verspannungen lösen sich und neue Kraft durchströmt den Körper.

Zerstreutes Denken wird wieder klar und es fällt wieder leichter sich zu konzentrieren.

Ressources Naturelles – Grapefruitöl: Angebot bei Amazon

Ingwer

Ingwer kann fast alles. Er belebt den Organismus und aphrodisiert.

Der Appetit wird angeregt und Muskelverspannungen lösen sich.

Die Wurzel lindert Kopfschmerzen und beugt Erkältungen vor.

Die Lebenskräfte werden mobilisiert: Schwäche und Müdigkeit verschwinden.

Der Duft schafft einen Raum für neue Inspirationen und die Energie Großes zu leisten.

Ätherisches Ingweröl: Angebot bei Amazon

Kaffee
Kaffeduft verbindet man mit dem Wachwerden.

Kaffeeduft

Da man Kaffee mit Frische und Vitalität verbindet, wirkt auch sein Duft in ähnlicher Weise.

Obwohl das Aroma selbst nicht anregend wirkt, verleiht er durch diese Assoziationen einen Energieschub.

Müdigkeit und Erschöpfung können vergehen und antriebslose Lebensgeister wieder wach und fit werden.

Naissance Kaffeeöl: Angebot bei Amazon

Krauseminze (Spearmint)

Dieser Duft steht für Aktivität und neue Kraft. Spearmint fördert Vitalität und Schaffenskraft.

Die erfrischenden Noten des Dufts der Krauseminze fördern die Konzentration und machen Körper und Geist wieder leistungsfähig.

Minze hilft daher in den Momenten durchzuhalten, wenn man die Kräfte zu Ende gehen.

Greenmade Spearmintöl: Angebot bei Amazon

Latschenkiefer Aroma Öl Duft
Latschenkiefer reinigt und desinfiziert die Luft.

Latschenkiefer

Die Latschenkiefer reinigt wie die Fichte die Luft.

Die Atmung wird verbessert und neuer Sauerstoff kann aufgenommen werden.

Außerdem kommt der Kreislauf wieder auf Touren. Erschöpfung und Müdigkeit entschwinden.

Neue Vitalität erfasst Körper und Geist, die durch die Latschenkiefer für Höchstleistungen bereit werden.

Primavera Latschenkieferöl: Angebot bei Amazon

Lemongras

Der Duft von Lemongras (Zitronengras) verleiht dem Geist Vitalität und Kraft.

Seine Frische lässt die Gedanken konzentriert und wach werden.

Lemongras hilft, morgens schnell fit zu werden und den Tag aktiv zu starten.

Das Gehirn wird angeregt. Es fällt leichter, sich zu konzentrieren und knifflige Aufgaben zu bewältigen.

Die aus Lemongras gewonnenen ätherischen Öle gehören zu den vielleicht besten Erfrischern und Muntermachern für Körper und Geist.

Baldini Lemongrasöl: Angebot bei Amazon

Limette Aroma Duft Öl
Limette vitalisiert und lindert Angstzustände.

Limette

Der zitronig frische Duft der Limette belebt und vitalisiert wie auch die meisten anderen Zitrusgewächse.

Die Wirkung auf den Geist ist nicht nur anregend, sondern auch ausgleichend und harmonisierend.

Niedergeschlagenheit und Angstzustände können gelindert werden.

Das Selbstbewusstsein wird gestärkt und reaktiviert. Limette hilft neuen Mut zu fassen.

Baldini Limettenöl: Angebot bei Amazon

Mandarine

Mandarinen haben einen betörenden Duft, der Menschen aufheitert und belebt.

Der Geist wird stimuliert, Ängste werden gelöst und die Stimmung hebt sich automatisch.

Schwäche vergeht und neue Kraft entsteht.

Gleichzeitig wirkt der Duft der Mandarine harmonisierend und kann auch Kindern helfen, Nervosität und Unruhe abzulegen.

Primavera Mandarinenöl: Angebot bei Amazon

Minze
Minze hilft beim Lernen und klärt den Geist.

Minze

Minzöl hilft wunderbar bei Müdigkeit und Erschöpfung.

Minze macht den Geist wach und konzentriert. Das Denken wird klarer.

Verspannungen und Verstimmungen lösen sich.

Überdies verbessert sich die Atmung und stellt für Körper und Gehirn neue Energie bereit.

Dadurch wird man fitter und leistungsfähiger.

Der Duft hilft auch beim Lernen und bei schweren Prüfungen kann Minze den Kopf zu Höchstleitungen anregen.

Berk Minzöl: Angebot bei Amazon

Muskatellersalbei

Dieser Duft wirkt euphorisierend und harmonisierend.

Er kann einige Menschen derart aufputschen, dass der Genuss in Verbindung mit Alkohol problematisch sein kann.

Muskatellersalbei wirkt obendrein gegen Stress und führt einen Ausgleich verstimmter Energien herbei.

Er belebt und beruhigt dabei gleichzeitig und ist damit besonders wertvoll für hitzige Köpfe.

Primavera Muskatellersalbeiöl: Angebot bei Amazon

Nelkenblüte

Der sinnlich-würzige Duft der Nelkenblüten (Gewürznelken) wirkt anregend.

Gleichzeitig wirkt das Aroma der Nelken entspannend und hebt die gedrückte Stimmung.

Zudem wird das Selbstvertrauen gestärkt und gedankliche Verspannungen lassen sich lösen.

Baldini Nelkenblütenöl: Angebot bei Amazon

Orange Aroma Duft Öl Scheiben
Orangenduft bringt gute Laune und wirkt gegen Stress.

Orange

Orange ist ein optimaler Duft, um eine gute Stimmung herzustellen.

Fast alle Menschen lieben den fruchtigen Duft von Orangen.

Der Duft von Orangen gibt obendrein neue Kraft und hilft Stress und Ängste zu vergessen.

Besonders im Winter kann der Duft ein bisschen Sonne in die dunkele Zeit bringen.

Baldini Orangenöl: Angebot bei Amazon

Patchouli

Der erdig-würzige Duft von Patchouli (Indisches Patschuli) wirkt stimulierend und gleichzeitig harmonisierend.

Stress verfliegt und Entspannung stellt sich ein.

Darüber hinaus reinigt Patchouli die Luft und bringt neue Frische.

Schwierige Emotionen verschwinden und Selbstsicherheit kommt zurück.

Außerdem wird dem Duft eine erotisierende und aphrodisierende Wirkung nachgesagt.

Naissance Patchouliöl: Angebot bei Amazon

Pefferminze Tee Duft Öl Aroma
Frische Pfefferminze macht einen wunderbaren Tee. Pfefferminzöl hilft auch bei Kopfschmerzen und Migräne.

Pfefferminze

Der vielleicht schnellste Wachmacher unter den Düften ist die Pfefferminze.

Der Duft wirkt als natürliches Aufputschmittel und hilft rasch bei Erschöpfung und Müdigkeit.

Pfefferminze befreit zudem den Geist und steigert das Denkvermögen. Die Gedanken werden klarer und konzentriert.

Außerdem wirkt der Duft wohltuend auf die Lunge und befreit die Atemwege.

Baldini Pfefferminzöl: Angebot bei Amazon

Rosmarin

Der würzige-warme Duft von Rosmarin wirkt anregend und hilft bei Erschöpfung, Antriebslosigkeit, Niedergeschlagenheit und Kopfschmerzen (Migräne).

Rosmarin belebt und fördert die Durchblutung.

Wille und Entschlusskraft werden gestärkt und die Konzentration verbessert sich.

Müde Lebensgeister werden wieder wach und die Leistung des Gehirns wird erhöht.

Deshalb ist Pfefferminze ein optimaler Duft, um schwierige Prüfungen und Aufgaben zu meistern.

Baldini Rosmarinöl: Angebot bei Amazon

Salbei Duft Öl Aroma
Salbei macht fit, löst Krämpfe und fördert die Durchblutung.

Salbei

Der Duft von Salbei wirkt krampflösend und fördert die Blutversorgung.

Dadurch verbessert sich die Sauerstoffversorgung des Gehirns und der Muskulatur, was leistungsfähiger macht.

Durch Salbei-Aromen wird man wieder wach und munter.

Außerdem wird die Raumluft gereinigt und energetisiert.

Das Selbstvertrauen wird durch Salbei gestärkt und Nervosität nimmt ab.

Neumond Salbeiöl: Angebot bei Amazon

Vanille Duft Öl Aroma
Der Duft der Vanille wärmt und wirkt aphrodisierend.

Vanille

Dieser Duft wirkt erheiternd und bringt gute Laune mit sich.

Vanille hat überdies eine erhitzende und aphrodisierende Wirkung.

Das Aroma Vanille gilt deshalb als Duft des Wohlbefindens und ist weltweit beliebt.

Der Duft gibt bei Müdigkeit einen Energieschub.

Er kann allerdings gleichzeitig Nervosität derart beruhigen, dass die Düfte auch beim Einschlafen helfen.

Durch die vielen Erinnerungen, die durch den Geruch von Vanilleschoten geweckt werden, fördert der Duft außerdem die Fantasie und Kreativität.

Baldini Vanilleöl: Angebot bei Amazon

Wacholder

Wacholder sagt schon von seinem Namen her, dass er ein Wachmacher ist.

Seine Nadeln und Beeren riechen würzig und beleben erschöpfte Geister.

Wachholderduft reinigt die Luft und wirkt desinfizierend.

Auf den Körper wirkt Wacholder entschlackend.

Verspannungen lösen sich und Muskeln entkrampfen.

Auch bei Antriebsschwäche oder Nervosität wirkt Wacholder kleine Wunder.

Negative Energien werden mit Wachholder vertrieben und neue Kraft und Vitalität erfüllen Körper und Geist.

Daher lohnt es sich auch einen Wachholderbusch in den Garten oder die Hecke zu pflanzen.

Oshadhi Wcholderöl: Angebot bei Amazon

Weihrauch Duft Aroma rein
Weihrauch fördert die Konzentration.

Weihrauch / Olibanum

Der Duft von Weihrauch fördert die Konzentration und wird daher auch oft während der Meditation und beim Gebet verwendet.

Vielleicht ist Weihrauch sogar einer der ältesten kultivierten Düfte der Welt.

Er wirkt wohltuend und ausgleichend auf Körper und Geist.

Weihrauch zentriert die Gedanken und bringt sie in Harmonie.

Außerdem reinigt Weihrauch die Luft.

Es ist deshalb auch ein perfekter Duft zum Verräuchern, der in vielen Variationen und Duftnoten Verwendung findet.

Primavera Weihrauchöl: Angebot bei Amazon

Zedernholz Zeder Duft Öl Aroma
Zedernholz reinigt die Luft und bringt neue Energie.

Zedernholz

Das Holz der Zeder hat einen angenehm weichen Duft, der sofort die Stimmung hebt und neue Frische bringt.

Er hat eine harmonisierende Wirkung und belebt Körper und Geist gleichermaßen.

Eine abgestandene und verstaubte Atmosphäre lässt sich mit Zedernholz reinigen.

Neue Energien bekommen Raum sich auszubreiten.

Angst und Ärger lösen sich und zerstreute Gedanken finden zurück ins Gleichgewicht.

Primavera Zedernholzöl: Angebot bei Amazon

Zimt Duft Aroma Öl
Zimt hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung.

Zimt

Der Duft von Zimt erinnert an die Weihnachtszeit und vermittelt Geborgenheit.

Zimt wirkt anregend und belebend. Die Nerven werden gestärkt und innere Unausgeglichenheit verschwindet.

Das Aroma wirkt daher nicht nur gegen Müdigkeit, sondern auch bei allgemeiner Schwäche und Abgeschlagenheit.

Außerdem wirkt Zimt entspannend und hilft, bei Frösteln und Gefühlskälte neue Wärme zu empfinden.

Baldini Zimtöl: Angebot bei Amazon

Zitrone Duft Aroma ätherisches Öl
Zitrone entspannt und erfrischt gleichzeitig.

Zitrone

Zitronenduft ist ein Inbegriff von Frische und lebhafter Energie.

Daher wirkt Zitrone besonders gut gegen Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Seine Aromaöle lassen die Gedanken klar und konzentriert werden.

Nicht nur der Geist, sondern auch der Körper entspannt sich.

Daher hilft der Duft auch um morgens schnell wach zu werden.

Morgenmüdigkeit wird mit Zitrone rasch überwunden und der Tag energiegeladen gestartet.

Baldini Zitonenöl: Angebot bei Amazon

Qualität von Aromaölen prüfen

Wenn man ätherisches Öl kaufen möchte, dann sollte man auf eine hohe Qualität achten und darauf, dass es sich nicht um künstlich nachgemachte Substanzen handelt, die zum Beispiel mit „Natur ident“ beschriftet sind.

Aufschriften wie Parfumöl oder Duftöl sollten stutzig machen.

Dabei handelt es sich meistens um minderwertige synthetische Qualität.

Die Herstellung von Pflanzenölen ist teilweise extrem aufwendig, daher sollte auch ein zu geringer Preis skeptisch machen.

Dann könnte es sich um Fälschungen handeln, die in der Wirkung enttäuschen.

Also darauf achten, dass auf dem Etikett 100% naturreines ätherisches Öl und der lateinische Name der Pflanze steht.

Außerdem sollten die Art der Gewinnung und der verwendete Teil der Pflanze angegeben sein.

Da sich ätherische Öle lange halten und ergiebig sind, lohnt es sich eine hohe Qualität zu kaufen.

Duftlampe ätherische Öle
Eine Duftlampe ist ein gutes Mittel, um ätherische Öle zu nutzen.

Praktische Anwendung von Düften

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt, wenn es darum geht Aromen und Düfte im Alltag zu verwenden.

Klassiker sind Duftlampen, Räucherstäbchen oder Duftstäbchen.

Auch als Badezusatz oder in Seifen und Shampoos kommen ätherische Öle zum Einsatz.

Darüber hinaus kann man Düfte wunderbar beim Kochen und Backen verwenden.

Unbewusst tut man das sowieso, doch das kann auch ganz gezielt passieren.

Schließlich finden Aromen Anwendung in Duftkerzen, Duftbrunnen und Duftkissen, mit denen man die Raumluft verbessern kann.

Seit einiger Zeit gibt es auch Aromawecker und Ultraschallzerstäuber, die gleichzeitig als Luftbefeuchter dienen.

Mehr Infos hier: Ätherische Öle Anwendung


Videos zur Aromatherapie

Ein informativer Beitrag des österreichischen Fernsehns ORF 2:


Allgemeine Informationen über die Anwendung von ätherischen Ölen:


Erfahrungen mit ätherischen Ölen und Praxistipps:


Video über die Qualität ätherischer Öle des SWR (leider schlechte Bildqualität dafür gute Infos):




Bitte – Achtsamkeit

Einige essentielle und ätherische Öle sind besonders intensiv und können bei Kontakt mit der Haut oder den Schleimhäuten Reizungen verursachen.

Daher ist es wichtig, die Packungsbeilage und alle Hinweise auf den Produkten vor der Anwendung zu lesen und zu beachten.

Besonders bei der innerlichen Anwendung ist stets große Vorsicht geboten.

Insbesondere Kranke, Schwangere, Epileptiker und empfindliche Menschen sollten sich vorher bei ihrem Arzt und Apotheker erkundigen, ob ein Duft, Öl oder eine Anwendung geeignet ist.


Stand: 30. Oktober 2018


Hast Du gefunden, was Du gesucht hast?

Falls nicht, melde Dich bitte per Mail oder Kommentar.

Dann versuche ich, Dir zu helfen und den Artikel zu erweitern.


Vielen Dank – auch fürs Teilen und für eine gute Bewertung 🙂

Sternebewertung

Alex

Alex schreibt, um Menschen und auch sich selbst zu helfen, mehr Achtsamkeit im Alltag zu kultivieren. Er lebte eineinhalb Jahre im Kloster "Plum Village" und wäre fast ein Mönch geworden. Dort kam er in Kontakt mit der Praxis der Achtsamkeit und lernte sie im Alltag zu leben. Achtsamkeit hilft ihm nicht nur, bewusster durch die Welt zu gehen, sondern ermöglicht ihm auch, alltäglichen Problemen gezielt zu begegnen: Ihre Ursachen zu erkennen, Lösungen zu finden und zugrunde liegende Gewohnheitsenergien aufzubrechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + 10 =